Die Nachteile der Riester Rente kennen

Auch wenn der Staat beispielsweise durch die Kinderzulage die Riesterrente so attraktiv wie möglich für den Verbraucher gestalten will, sollte man dennoch nicht die Nachteile der Riester Rente gegenüber anderen Formen der Altersvorsorge außer Acht lassen. Wer für das Alter vorsorgen möchte, muss sich nämlich darüber im Klaren sein, dass sich die meisten Renten-Verträge, die Riester-konform sind, aufgrund Ihrer Kostenstruktur deutlich nachteilig auf die Vermögensbildung auswirken können.

Weitere Infos zu diesem Thema im kostenlosen E-Book von meinegeldanlage.com.

Welche Nachteile bei Abschluss einer Riester Rente drohen

Zunächst einmal ist es so, dass die meisten Riester-Verträge schon zu Beginn sehr hohe Kosten verursachen, beispielsweise in Form der Abschlussgebühr. Bevor diese durch die Renditen erarbeitet ist, können unter Umständen einige Jahre vergehen. Muss man den Vertrag aus dringenden Gründen vorzeitig kündigen, wird sie nicht zurück erstattet. Unter Umständen fällt dadurch die Auszahlung sogar geringer aus als die Gesamtheit der eingezahlten Beiträge. Außerdem müssen bei vorzeitiger Kündigung eventuell Zulagen an den Staat zurückbezahlt werden. Außerdem besteht bei Riester-Verträgen in der Regel kein allgemeines Kapitalwahlrecht. Nur ein Teil der eingezahlten Beiträge darf zu Beginn der Rentenzahlung als Einmalzahlung ausgeschüttet werden. Der Rest muss für monatliche Rentenzahlungen genutzt werden. Dadurch lassen sich beispielsweise größere Anschaffungen bei Rentenbeginn mit Riester-Verträgen nur sehr bedingt finanzieren.

Nach Alternativen suchen

Für den langfristigen Aufbau einer Altersversorgung gibt es zahlreiche Anlageprodukte, mit denen sich höhere Renditen bei niedrigeren Kosten als mit Riester-Verträgen erzielen lassen. Gut gemanagte Investmentfonds beispielsweise bieten die Chance auf hohe Renditen, während außer dem Ausgabeaufschlag und einer geringen jährlichen Betreuungsgebühr keine weiteren Kosten anfallen. So lässt sich leichter und schneller Vermögen aufbauen.

 

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Altersvorsorge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>