Die verschiedenen Kreditarten

Fragen auch Sie sich bei der Suche nach einem Kredit häufig, welche Möglichkeiten und Arten Ihnen zur Verfügung stehen? Insgesamt können Kredite nach einigen Kriterien unterschieden werden, was eine größere Menge verschiedener Kreditarten zur Folge hat. Unterschiedliche Kredit können sowohl nach ihrer Laufzeit, als auch ihrer Höhe, dem Kreditgeber oder den Sicherheiten unterschieden werden. Hauptsächlich bestehen allerdings drei Arten, welche von Privatpersonen genutzt werden.

Der Dispositionskredit

Ein kurzfristiger Kredit für Privatpersonen ist im Normalfall ein Dispositionskredit bei der Hausbank. Dieser entsteht automatisch durch Nutzung eines Girokontos, wenn dieses nicht mehr gedeckt ist. Im Normalfall ist es für jeden Arbeitnehmer mit regelmäßigem Einkommen möglich, einen Dispositionskredit in Höhe von zwei bis drei Monatsgehältern genehmigt zu bekommen. Dieser muss zwar nicht in einer vorgegebenen Zeit zurückgezahlt werden, eignet sich aber dennoch aufgrund der sehr hohen Zinsen maximal für einen kurzfristigen Kredit. Ein solcher Kredit könnte auch als Sofortkredit bezeichnet werden – aufgrund der Zinsen lohnt es sich hier besonders, einen Sofortkredit Vergleich zu machen.

Der Ratenkredit

Ein Ratenkredit ist wahrscheinlich der auch von Ihnen am häufigsten genutzte Kredit. Ob ein neuer PC oder ein neues Auto – Ratenkredite erlauben es Ihnen, dringende Anschaffungen zu tätigen, bevor Sie das Geld tatsächlich besitzen. Auch ein Ratenkredit wird häufig von einer Bank und nur selten von Privatpersonen gewährt und ist bis zu einem Betrag von etwa 30.000 EUR möglich. Für niedrige Kreditbeträge reicht es häufig aus, wenn Sie der Bank ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können und die Schufa-Überprüfung positiv verläuft. Bei höheren Beträgen können allerdings auch Sicherheiten verlangt werden – also Sachwerte, welche in den Besitz der Bank übergehen, falls die im Normalfall monatlichen Raten nicht mehr bezahlt werden können.

Die Hypothek

Für sehr große Anschaffungen wie zum Beispiel ein Haus können Privatpersonen die Hypothek nutzen. Der Kreditbetrag hier ist nahezu unbegrenzt und die Laufzeit beträgt mindestens fünf Jahre. Sicherheiten werden in diesem Fall immer verlangt – häufig allerdings das Objekt, für dessen Bezahlung die Hypothek aufgenommen wurde. Die Rückzahlungen werden ebenfalls in monatlichen Raten geleistet.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Rechtliches & Alltag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die verschiedenen Kreditarten

  1. Martin Hark sagt:

    Ein wirklich sehr interessanter Artikel. Ich beschäftige mich gerade auch intensiv mit dem Thema der Finanzierung. Finanzierung stellt in erster Linie die Strategie zur Geldmittelaufbringung dar. Es gibt verschiedenste Arten und Formen der Finanzierung. In Unternehmungen kann ein gezieltes Finanzierungsmanagement maßgeblich zur Gesamtunternehmenszielerreichung beitragen. Finanzierung ist nicht immer mit der Aufnahme von Fremdkapital verbunden, vielmehr geht es darum, Prozesse zu optimieren und gezielte Möglichkeiten in der Unternehmenssteuerung auszunützen. Schlussendlich stellt der Bereich der Finanzierung Liquidität zur Verfügung, welche zeitglich die Grundlage für wirtschaftliches Handeln darstellt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>