Seite drucken   Seite weiterempfehlen

Die Nerobergbahn in Wiesbaden
Günstige Risikolebensversicherung: Zusätzlich flexibel
Die Risikolebensversicherung dient zur Sicherung von Verbindlichkeiten wie Darlehen oder zur gegenseitigen Absicherung wirtschaftlich voneinander abhängiger Personen. Sie bietet finanzielle Sicherheit im Falle eines Falles. Rhein-Main-Finanzen bietet Ihnen besonders günstigen Konditionen an: Ihre Risikolebensversicherung erhalten Sie schon für vergleichsweise günstige Beiträge. Auch der Verlauf der Versicherungssumme kann - je nach Tarif - beliebig gestaltet werden.



Wer benötigt eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung ist eine Vorsorge für den Todesfall. Sie dient den Hinterbliebenen zur Bewältigung von finanziellen Verpflichtungen. Eine Risikolebensversicherung ist insbesondere für Paare und Singles mit Kind, Kredit- und Hypothekennehmer, Selbstständige oder Gesellschafter-Geschäftsführer meist unverzichtbar. Häufig ist sie auch für Ehepaare und Partner zur gegenseitigen Absicherung empfehlenswert.

Wer sich einmal von seiner Bank oder Sparkasse Geld geliehen hat, weiß dass diese vor einer Kreditvergabe fast immer auf eine Risikolebensversicherung bestehen. Achten Sie daher darauf eine günstige Risikolebensversicherung zu wählen.

Die Vorteile der Risikolebensversicherung

Unser Angebot für Sie


Exklusiv mit einem etablierten Versicherungsunternehmen, das zum Generali Konzern gehört, bieten wir Ihnen eine besonders günstige und flexible Risikolebensversicherung an. Sie können zwischen folgenden Tarifvarianten wählen:

1. Laufende Beiträge, gleich bleibende Versicherungssumme:
Die Höhe der Todesfallleistung und die Höhe der Beiträge bleiben über die komplette Laufzeit konstant hoch.

2. Laufende Beiträge, wahlfreie Versicherungssumme:
Die Beiträge bleiben über die Laufzeit konstant. Sie können bei Vertragsabschluss wählen zwischen folgenden Todesfallschutz-Möglichkeiten:
a) linear fallend (Beispiel: Todesfallschutz reduziert jedes Jahr um 10.000 Euro)
b) anuitätisch fallend (besonders bei Baufinanzierungen geeignet; Beispiel: Todesfallsumme entspricht immer der Restschuld des Kredits)
c) wahlfrei (Beispiel: Todesfallsumme im 1. Jahr 200.000 €, 2. Jahr 100.000 €, 3. Jahr 150.000 €)
d) Zeitrentenbarwert (Beispiel: Todesfallsumme wird jedes Jahr so angepasst, dass X Jahre lang eine Monatsrente von Y Euro bezahlt werden kann)

Unser Tipp für Sparfüchse!
3. Laufende Beiträge, technisch einjährig kalkuliert:
Statt einen konstanten Beiträge über die komplette Laufzeit zu zahlen, zahlen Sie anfangs einen reduzierten Beitrag, der deutlich unter dem konstanten Beitragen liegt. Der Beitrag steigt dann von Jahr zu Jahr. So zahlen Sie immer nur so viel wie nötig, haben aber dennoch einen vollwertigen Versicherungsschutz. Diese Option steht Ihnen für alle Varianten von 1. und 2. a - d zur Auswahl und macht die Risikolebensversicherung noch günstiger.

Zusatzoptionen:
Verbundene Leben:
Statt nur das Leben einer Person zu versichern, können bis zu 9 Personen mit einem Vertrag abgesichert werden.

Einmalbeitrag:
Alternativ zur laufenden Beitragszahlung kann auch die Zahlung eines Einmalbeitrags vereinbart werden.

Zum Online-Angebotsrechner Risikolebensversicherung

 

  nach oben